Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Dmitry Sinkovsky & La Voce Strumentale | Dmitry Sinkovsky &
La Voce Strumentale

Samstag • 10/04/2021 • 19:00 Uhr • Churfürstensaal

Barocke Kostbarkeiten zwischen Elbe und Venedig

Werke von J. A. Hasse, J. S. Bach, G. Ph. Telemann und A. Vivaldi

Dmitry Sinkovsky, geboren 1980 in Moskau, erarbeitete sich bereits kurz nach seinem Studium ein internationales Ansehen als Violinist, Countertenor und Dirigent. Weltweit konzertiert das musikalische Multitalent mit renommierten Orchestern wie dem Helsinki Baroque Orchestra, Concerto Köln und Il Gardino Armonico. Neben seiner aktiven Musikerkarriere arbeitet Sinkovsky am Moskauer Konservatorium als Dozent für Violine und Bratsche. 2011 gründete Dmitry Sinkovsky in Moskau das Ensemble La Voce Strumentale. Die Musiker aus ganz Europa sind allesamt Gewinner internationaler Wettbewerbe, die sich der historischen Aufführungspraxis und der Erforschung technischer und klanglicher Möglichkeiten historischer Besaitung verschrieben haben. Neben zeitgenössischer Musik widmen sich die Künstler dem Repertoire des Barock und der Klassik und sind bekannt für ihren farbigen, klaren und charismatischen Klang.

„Auf kaum einen klassischen Musiker passt das Wort „Ausnahmeerscheinung“ so gut wie auf Dmitry Sinkovsky.“ (Concerti)