Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

M. Treupel-Franck,
E. & J. Seitz

Sonntag • 13/12/2020 • 19:00 Uhr • Stadtsaal

Noëls en Trio – Süße Melodien zur Weihnachtszeit

Marion Treupel-Franck spezialisierte sich nach dem Querflötenstudium auf Traversflöte und lehrt das Instrument an den Musikhochschulen in München und Regensburg. Konzerte mit namhaften Barockorchestern führten sie durch ganz Europa, Südafrika, Mittelamerika und nach Japan. Sie wird regelmäßig als Dozentin zu internationalen Kursen für Alte Musik eingeladen. Elisabeth Seitz studierte Hackbrett in Linz und München. Sie prägte u. a. das französische Ensemble L´Arpeggiata mit ihrem Instrument und trug wesentlich dazu bei, das Hackbrett in der Landschaft der europäischen Kunstmusik wieder zu verwurzeln. 2016 initiierte sie ein Hackbrettfestival in Wuppertal. Johanna Seitz studierte Konzertharfe in Wuppertal und Essen sowie Barockharfe in Den Haag bei Christina Pluhar und in Mailand bei Mara Galassi. Als Continuo-Spielerin und Solistin gastiert sie weltweit auf renommierten Festivals, dokumentiert durch zahlreiche Rundfunkmitschnitte und CD-Einspielungen.

Gemeinsam entführen die Musikerinnen ihr Publikum mit internationalen weihnachtlichen Melodien in die Welt der Grounds, Carols, Fantasien und Tarantellas.