Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung

Hamburger Ratsmusik

Sonntag • 09/12/2018 • 19:00 Uhr • Churfürstensaal

Der König tanzt - Musik am Hof von Versailles
Simone Eckert: Diskant- und Bass-Viola da Gamba, Ulrich Wedemeier:Theorbe & Barockgitarre, Anke Dennert: Cembalo

Ludwig XIV., Frankreichs Sonnenkönig, verbrachte täglich vier Stunden mit Musik und Tanz und unterstützte die Künste in ungeheurem Maße. Die besten Musiker Frankreichs fanden sich in Versailles ein, von Marin Marais über Jean Baptiste Lully bis François Couperin, deren Musik die Hamburger Ratsmusik u. a. interpretiert. Die Anfänge der Gruppe reichen zurück bis ins 16. Jahrhundert, als sich die Stadt ein Eliteensemble von acht Ratsmusikern leistete, das vielen fürstlichen Hofkapellen Konkurrenz machen konnte. Seine erste Blüte erreichte das Ensemble im 17. und 18. Jahrhundert unter führenden Musikern wie G. Ph. Telemann und C. Ph. E. Bach. Die 500-jährige Geschichte reizt zum kreativen Dialog zwischen Tradition und Gegenwart, zwischen Alter Musik und lebendiger Tradition. Rund 30 CDs dokumentieren das Schaffen des Ensembles seit 1991, das 2006 und 2010 mit dem Echo Klassik ausgezeichnet wurde.

„ (...) die Ratsmusiker spielen mit feiner Elastizität und großer Virtuosität. Es ist die sehr geglückte Interpretation einer Musik, die allein deshalb so selten ist, weil sie nur noch in Spuren erhalten geblieben ist - aber kostbar wird sie durch die alleinige Verfügbarkeit in dieser Form. Eine echte Entdeckung.“ eroica-klassikforum.de