Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Asam Classical Soloists
& Ingmar Beck

Sonntag • 07/10/2018 • 19:00 Uhr • Churfürstensaal

Antonio e Cleopatra / Oratorium von J. A. Hasse
Cleopatra: Lydia Teuscher, Sopran / Maria Wördemann, Schauspiel / Antonio: Yulia Sokolik, Alt / Janus Torp, Schauspiel

In Hasses „Serenata“ werden die hochemotionalen letzten Stunden des römischen Feldherrn Marc Antonio und der ägyptischen Königin Cleopatra beschrieben. Eine leidenschaftliche Liebesbeziehung mit all ihren Facetten – Verlangen, Hoffnung, aber auch Niedergeschlagenheit und Verzweiflung. Die Asam Classical Soloists, die im Jahr 2017 ihr 10-jähriges Jubiläum feierten, erzählen diese Geschichte in einer Neufassung mit Sängern und Schauspielern, um die dramatische Handlung möglichst eindringlich erzählen zu können. Leiter Ingmar Beck ist Gewinner des Aspen Conductor Prize und arbeitet u. a. regelmäßig an der Opéra de Lyon, der Canadian Opera Company (COC) Toronto, bei den Bregenzer Festspielen und mit den Hamburger Symphonikern

„(…) das Publikum wäre wohl auch gerne da geblieben, wenn das ganze Programm noch einmal wiederholt worden wäre.“ SZ