Ensemble 392

Sonntag • 03/12/2017 • 19:00 Uhr • Churfürstensaal

Bouillabaisse: Chansons und Kantaten aus Frankreich
Werke von R. de Visée, E. Jacquet de la Guerre, J.-P. Rameau, J. M. Leclair, J.-B. Morin, M. Blavet und A. Vivaldi

Benannt nach dem französischen Opernton A=392 Hertz, setzt sich das Ensemble vorwiegend mit der französischen Literatur des 17. und 18. Jahrhunderts auseinander. Da diese im 18. Jahrhundert immer stärker von ihrem italienischen Gegenentwurf beeinflusst wurde, ist auch die Verbindung zwischen dem französischen und dem rivalisierenden italienischen Geschmack ein wichtiges Thema. 2011 gegründet, gastiert das junge Ensemble seitdem regelmäßig auf renommierten Bühnen wie den Innsbrucker Festwochen der Alten Musik, dem Konzerthaus Berlin sowie bei den Resonanzen im Wiener Konzerthaus. 2016 erschien ihre Debut-CD "Bouillabaisse – french cantatas & chansons“. Die einzigartige Besetzung aus Sopran, Traversflöte, Theorbe / Barockgitarre und Cembalo zeichnet das Ensemble aus.